9. Skate-, Lauf- und Rollstuhl- Biathlon

Schön war’s … der 9. Skate-, Lauf- und Rollstuhl- Biathlon liegt nun wieder hinter uns. Begeistert und richtig zufrieden blicken wir zurück auf das Event! Aber der Reihe nach …

Die Vorbereitung
Der Wettkampftag
Die Ergebnisse


Die Vorbereitung

Für den mittlerweile 9. Skate-, Lauf- und Rollstuhl- Biathlon haben wir dieErfahrungen der letzten Jahre genutzt, um ein paar Neuerungen anzugehen und das Event so immer weiterzuentwickeln.
Moderne Kommunikationsmedien, elektronischer Datenaustausch und die Webseite mit der zentralen Anmeldemöglichkeit spielten dabei eine wesentliche Rolle und haben uns die Vorbereitungen, die wir zusammen mit unseren Partnern, der Schützengilde Berlin Kooperation von 1433 und Charlottenburg 1903 e.V. und dem DJK Spandau gemeinsam geplant haben, erheblich erleichtert.

Der Wettkampftag

Sonntag 09.09.2018, 8.30 Uhr … der Aufbau für den Wettkampf startet. Durch den SRC Berlin wurde erstmals eine mobile Musikbox und ein kleiner Verpflegungsstand mit Obst, Würstchen, Müsliriegeln, Kaffee und kalten Getränken aufgebaut. Die DJK Spandau kümmerte sich um die Pausenunterhaltung mit ihren Mini- Tischtennisplatten und den Corn-Hole-Brettern. Die Schützengilde Berlin baute den Schießstand auf und sorgte dort für einen reibungslosen Ablauf. Durch eine neue Positionierung der Schiessanlage wurde die Kommunikation zwischen den einzelnen Kampfrichtern (Zeit- und Schiessrichter) und zur Wettkampfleitung wesentlich verbessert. Darüber hinaus wurden die Streckenführung und die Strafrunde deutlich übersichtlicher und sicherer gestaltet.
Ab 9.30 Uhr trafen dann die ersten Sportler und Gäste ein.
Dank der neuen Musikbox gab es nicht nur flotte Töne auf die Ohren – mit dem angeschlossenen Mikrofon konnte Thomas von der DJK Spandau deutlich hörbar pünktlich um 10:00 Uhr den Wettkampf starten. Er begrüßte alle Teilnehmer und Gäste, darunter auch den Bürgermeister von Berlin Spandau Herr Helmut Kleebank. Nun konnte es losgehen…


09.30 Uhr     Freies Training
10.00 Uhr     Start Mini‘s
10.30 Uhr     Start Skater Kids
11.00 Uhr     Start Skater Mix
12.00 Uhr     Start Läufer

13.00 Uhr     Pause

13.30 Uhr     Start Skater
15.00 Uhr     Ende


Leider ist es uns wieder nicht gelungen, ein Team von Rollstuhlfahrern an den Start zu bekommen. Hier bleiben wir aber definitiv dran, da wir fest daran glauben, dass das einen echten Gewinn für das Event bedeuten würde.

Dieses Jahr haben die rund 100 Teilnehmer und Gäste für eine beinahe schon „familiäre“ Stimmung gesorgt. Mehr als 60 Wettkampfteilnehmer stellten sich der Herausforderung auf Inlineskates oder als Läuferin und Läufer. Die guten Leistungen und die ein oder andere Strafrunde sorgten für Spannungsmomente bei Startern und Gästen. Bemerkenswert waren die oft sehr guten Schießleistungen, insbesondere unser „Solomini“ brachte uns mit 0 Fehlern zum Erstaunen.
Galerie Button
Die Siegerehrungen haben nach jeder Disziplin der Spandauer Bürgermeister sowie die Vereinsführungen übernommen. Die besten drei Mannschaften durften sich über Pokale freuen. Aber auch alle anderen Teilnehmer wurden mit einer Medaille und dickem Applaus der Zuschauer belohnt.

Die Ergebnisse

In insgesamt 5 Disziplinen sind 20 Teams mit jeweils 3 Teilnehmern und 1 Einzelwettkämpfer (Minis) gestartet. Besonders gefreut haben wir uns über Sportler, die das erste Mal dabei waren – Respekt für eure Leistungen. Die „Wiederholungstäter“ verbesserten teilweise ihre Ergebnisse aus dem Vorjahr. Alle zusammen, also die Aktiven und die Gäste, hatten eine Menge Spaß, so dass der 9. Skate-, Lauf- und Rollstuhl- Biathlon für uns wieder ein voller Erfolg war!

Die Details finden sich in den Ergebnislisten wieder.

Merkt euch für eure Wettkampfplanung schon mal den 08. September 2019 vor. Dann findet der Skate-, Lauf- und Rollstuhl- Biathlon zum 10. Mal statt.

Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Jahr einmal mehr an die „Aktion Mensch“. Ein Partner ohne dessen Unterstützung wir Jahr für Jahr wahrscheinlich kleinere Brötchen backen müssten. Schön, dass wir uns über eure Unterstützung immer wieder freuen können – DANKE.
Zu guter Letzt wollen wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Gästen, dem Spandauer Bürgermeister, und allen Partnern bedanken. Toll, dass ihr alle da wart und mit eurem Engagement zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen habt – wir freuen uns auf euch und das Jubiläum im kommenden Jahr!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.